Blick von unten nach oben gen Himmel umgeben von Hochhäusern

Umsatzprognose für Audio- und AV-Medien

Die jährlich veröffentlichte VAUNET-Umsatzstatistik basiert auf Umsatzmeldungen der Unternehmen, eigenen Erhebungen des VAUNET sowie der Auswertung von Sekundärquellen.

© VAUNET

Die Corona-bedingte Situation in den Jahren 2020 und 2021 hat das Umsatzwachstum der Audio- und audiovisuellen Medien in Deutschland abgeschwächt. Die Umsätze aller audiovisuellen Medien wuchsen 2020 zwar um 3,7 Prozent auf 13,38 Milliarden Euro, jedoch mussten insbesondere die linearen, werbefinanzierten Radioangebote und die entsprechenden Fernsehangebote deutliche Umsatzrückgänge hinnehmen. Für das laufende Jahr 2021 wird eine Steigerung der Netto-Umsatzerlöse der Gesamtbranche von 6,9 Prozent auf insgesamt 14,31 Milliarden Euro erwartet.

Pressemitteilung: VAUNET erwartet für audiovisuelle Medien in Deutschland 2021 Umsätze von rund 14,3 Milliarden Euro – Corona bremst Wachstum (25.10.2021)

Publikation „Umsätze audiovisueller Medien in Deutschland 2020-2021“ zum Download

Press release: VAUNET expects revenue of audiovisual media in Germany in 2021 to total €14.3 billion; growth held back by Covid-19 (25.10.2021)

Umsätze Audio- und audiovisueller Medien in Deutschland 2020

Im zurückliegenden Jahr ist die Branche abermals signifikant gewachsen und ohne „Corona-Effekt“ wäre auch für das laufende Jahr eine positive Entwicklung zu erwarten gewesen.

Pressemitteilung: VAUNET-Statistik zu den audiovisuellen Medienumsätzen in Deutschland 2020 (26.10.2020)

Publikation „Umsätze audiovisueller Medien in Deutschland – Statistik 2019“ (Aktualisierte Version) zum Download

 

Umsätze Audio- und audiovisueller Medien in Deutschland 2019

Im laufenden Jahr 2019 werden die Audio- und audiovisuellen Medien in Deutschland laut der „Prognose zum Medienmarkt 2019“ des VAUNET, erstmals mehr als 13 Milliarden Euro umsetzen.

Pressemitteilung: VAUNET-Prognose zum Medienmarkt in Deutschland 2019 (23.10.2019)

Publikation „Umsätze audiovisueller Medien in Deutschland 2019“ zum Download

Press release: VAUNET Forecast for the German Media Market in 2019 (23.10.2019)

Umsätze Audio- und audiovisueller Medien in Deutschland 2018

Der Branchenverband VAUNET prognostiziert für die audiovisuellen Medien in Deutschland 2018 ein Umsatzplus von 725 Millionen Euro (+ 6,2 Prozent) auf insgesamt 12,44 Milliarden Euro. Radio-, Audio-, TV- und Bewegtbildumsätze übersteigen damit erstmals die 12-Milliarden-Euro-Umsatzmarke.

Pressemitteilung: VAUNET-Prognose zum Medienmarkt in Deutschland 2018 (25.10.2018)

Publikation „Umsätze audiovisueller Medien in Deutschland 2018“ zum Download

Press release: VAUNET Forecast for the German Media Market in 2018 (25.10.2018)

Umsätze Audio- und audiovisueller Medien in Deutschland 2017

Die Audio- und audiovisuellen Medien in Deutschland bleiben auf Wachstumskurs – über alle Marktsegmente der Branche von Radio und Audio bis TV und Video hinweg,

Pressemitteilung: VAUNET-Prognose zum Medienmarkt 2017 (25.10.2017)

Publikation „Umsätze audiovisueller Medien in Deutschland 2017“ zum Download

Artikel teilen

Seite Drucken

Ansprechpartner:in
Johannes Leibiger

Leiter Medienwirtschaft & Forschung

Tel. 0049 (0)30 39 88 0 102

Lesen Sie jetzt
Publikationen
VAUNET-Studie "Pay-TV & Paid-VoD"
Mit der jährlichen Publikation „Pay-TV und Paid-Video-on-Demand in Deutschland" dokumentiert der VAUNET die Entwicklung des Marktes für Pay-TV und bezahlte Videoinhalte.
Publikationen
Ein Mann und eine Frau sitzen auf dem Sofa und schauen fern
VAUNET-Mediennutzungsanalyse
Die jährliche VAUNET-Mediennutzungsanalyse misst die Nutzung Audio- und audiovisueller Medien in Deutschland.
Publikationen
Eine Person schaut sich Werbeanzeigen auf einem Tablet an
VAUNET-Werbemarktanalyse
Mit der VAUNET-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt ergänzt der VAUNET die offizielle deutsche Werbestatistik des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft e. V. (ZAW).
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

VAU+

Diese Seite ist exklusiv für
unsere Mitglieder

Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Nutzerkonto.