Unser Leitbild

Medienvielfalt sichern

Deutschland hat das vielfältigste audiovisuelle Medienangebot der Welt. Zentrales Ziel des VAUNET ist es, die Zukunftsfähigkeit des Medienstandortes Deutschland auch in der digitalen Welt zu sichern.

Deutschland hat das vielfältigste Audio- und audiovisuelle Medienangebot der Welt. Die privaten AV-Medien haben sich als wichtiger Wirtschaftsfaktor und Motor für Innovation und Wachstum etabliert. Über ihre programmlichen Inhalte vermitteln sie zudem die Vision einer demokratischen, vielfältigen und nachhaltigen Gesellschaft und sind dabei eine tragende Säule der gesellschaftlichen und demokratischen Stabilität in Deutschland. Zentrales Ziel des VAUNET ist es, die Zukunftsfähigkeit des Medienstandortes Deutschland auch in der digitalen Welt zu sichern.

Der Verband setzt sich dafür ein, dass die wirtschaftlichen, ordnungspolitischen und technischen Rahmenbedingungen für private Medienunternehmen in Deutschland optimiert und der dynamischen Entwicklung des Marktes angepasst werden.

Der VAUNET vertritt die Interessen seiner Mitglieder auf nationaler wie europäischer Ebene und nimmt dabei zahlreiche Aufgaben wahr. Von der Vertretung der Brancheninteressen in Gesetzgebungsverfahren, über Verhandlungen mit Rechteinhabern, Verwertungsgesellschaften und anderen Institutionen bis hin zur Beratung der Mitgliedsunternehmen in medienrechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und technischen Fragen.

Wir engagieren uns für:

  • Eine liberale und zukunftsfähige Medienordnung
  • Die Entwicklung zukunftsfähiger Infrastrukturen mit Blick auf die Weiterentwicklung bestehender und die Etablierung neuer Geschäftsmodelle
  • Einen diskriminierungsfreien Zugang zu allen Übertragungswegen und die chancengleiche Auffindbarkeit der Senderangebote auf allen Plattformen, Intermediären und Benutzeroberflächen
  • Einen zeitgemäßen Ausgleich der Rechte und Pflichten für private Rundfunkveranstalter
  • Wirksame Urheber- und Leistungsschutzrechte, die die Inhalte der Sender effektiv vor Piraterie und unerlaubten Rechtseingriffen schützen
  • Eine Präzisierung des Grundversorgungsauftrages des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sowie die Vermeidung von Wettbewerbsverzerrungen im dualen Rundfunksystem
  • Eine Liberalisierung der Werbevorschriften und einen Verzicht auf neue Werbeverbote bzw. Werbebeschränkungen
  • Die Stärkung des Prinzips der freiwilligen Selbstkontrolle
  • Einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem jedes – auch nicht sektorspezifische – Gesetzes- und Regulierungsvorhaben auf seine Auswirkungen auf den Medienbereich überprüft wird (media impact assessment)
Satzung des VAUNET
Satzung
Der VAUNET ist der Spitzenverband der privaten Audio- und audiovisuellen Medien und vertritt die Interessen der privaten Anbieter von Hörfunk, Fernsehen, Mediendiensten bzw. vergleichbaren Tele- und Onlinemedien. Die Grundlage unserer Arbeit finden Sie in unserer Satzung. VAUNET-Satzung
Lesen Sie jetzt
Politik & Recht
Politik & Recht
TV- und Radiounternehmen sind cross-mediale Multi-Channel-Anbieter und starke digitale Player: Wettbewerbs- und Netzpolitik, Datenschutz- und Urheberrecht sowie Plattformregulierung sind für die Medienunternehmen relevanter denn je. Das erfordert künftig eine noch stärkere Abstimmung zwischen EU, Bund und Ländern.
Branche
AV-Medienbranche
Über achthundert private Radio- und Fernsehprogramme sowie hunderte Audio- und Video-On-Demand-Angebote stehen in Deutschland für eine weltweit einmalige Anbieter- und Angebotsvielfalt.
Verband
Organisation & Struktur
Der VAUNET ist in die Fachbereiche „Radio und Audiodienste“ sowie „Fernsehen und Multimedia“ aufgeteilt. Zudem gibt es das fachbereichsübergreifende „Technik- und Innovationsforum“, das als übergreifende Informations- und Kommunikationsplattform für technologische Entwicklungen dient.
VAUNET-Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

Frau läuft auf dem gelben Mittelstreifen einer Straße
Termine und Veranstaltungen
Alle Termine ansehen
24. Juni
FFD-Symposium Von „Pay or ok?!“ bis KI – Herausforderungen für den Datenschutz in der Onlinewirtschaft.
25. Juni
Lokalrundfunktage Die neuesten Trends, Technologien und Strategien in der (lokalen) Rundfunkbranche werden am 25. und 26. Jun ...
25. Juni
ZAW-Webinare zu PuR-Modellen Der ZAW lädt zu einem kostenfreien Webinar, das sich u. a. mit Lösungswegen zur datenschutzkonformen Umsetz ...
27. Juni
HORIZONT Kongress Auf dem Horizont Kongress trifft sich das „Who is Who“ aus Marketing und Werbung.
08. Juli
EMR-Webinar „Pay or OK!“ In dem Webinar wird ein Überblick zu den relevanten Entscheidungen und der Einwilligungs-Verordnung (PIMS-V ...
11. Juli VAU+
VAUNET-Vorstand Die nächste Sitzung des VAUNET-Vorstandes findet am 11. Juli 2024 statt.
29. Juli
ZAW-Webinare zu PuR-Modellen Der ZAW lädt zu einem kostenfreien Webinar, das sich u. a. mit Lösungswegen zur datenschutzkonformen Umsetz ...
14. September
Medienpolitischer Kongress der Landesregierung von Baden-Württemberg Die Landesregierung von Baden-Württemberg möchte Wirkungen und Folgen des Medienwandels mit hochkarätigen P ...
24. September
SAVE THE DATE: Horizont Werbewirkungsgipfel 2024 Alles rund um die neusten Entwicklungen, Strategien und die Zukunft der Forschungs- und Werbewelt.
25. September
SAVE THE DATE: MediaTech Hub Conference Deutschlands führende Konferenz zum Thema MediaTech findet in diesem Jahr am 25. und 26. September statt.
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner

VAU+

Diese Seite ist exklusiv für
unsere Mitglieder

Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Nutzerkonto.