Bundesweiter Warntag unter Beteilung von Radio- und Fernsehsendern

Am 8. Dezember 2022 findet der bundesweite Warntag statt, an dem auch VAUNET-Mitglieder aus den Bereichen TV und Radio beteiligt sind. Bund und Länder sowie die teilnehmenden Gemeinden testen in einer gemeinsamen Übung alle zur Verfügung stehenden Warnmittel, wie z. B. Radio und Fernsehen, Internetseiten, Social Media, digitale Stadtanzeigetafeln, Warn-Apps, Lautsprecherwagen und Sirenen.

Der Warntag dient dazu sicherzustellen, dass die Bevölkerung bei Katastrophen und anderen Ernstfällen gewarnt und mit wichtigen Informationen versorgt werden kann.

Ab 11:00 Uhr wird eine Probewarnung in Form eines Warntextes an alle am Modularen Warnsystem (MoWaS) des Bundes angeschlossenen Warnmultiplikatoren geschickt (z. B. Rundfunksender und Warn-Server). Bei teilnehmenden TV- und Hörfunkveranstaltern wird die Warnung anschließend mindestens einmal im Live-Programm zu sehen oder zu hören sein, bevor sie mit einer entsprechenden Entwarnung beendet wird. Die an das MoWaS angeschlossenen Sender aus dem VAUNET stehen dazu mit dem auf Bundesebene zuständigen Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Kontakt.

Weitere Informationen zum bundesweiten Warntag finden Sie hier.

Artikel teilen

Seite Drucken

Ansprechpartner:in
René Böhnke

Senior Referent Medientechnologie & IT

Tel. 0049 (0)30 39 88 0 122

Ansprechpartner:in
Johannes Kottkamp

Projektmanager Marktentwicklung

Tel. 0049 (0)30 39 88 0 115

Lesen Sie jetzt
Verband
Private Medien für Demokratie und Vielfalt
Demokratie, Freiheit und Pluralismus bilden das Fundament unserer Gesellschaft. Der VAUNET als Spitzenverband der privaten Audio- und audiovisuellen Medien in Deutschland ist davon überzeugt, dass Vielfalt, Meinungsfreiheit und Respekt die Grundlage einer demokratischen Gesellschaft und der Schlüssel zu wirtschaftlichem Erfolg sind.
VAU+
Europa
EU-Rat verabschiedet Medienfreiheitsgesetz
Am 26. März 2024 hat der Rat der Europäischen Union das Medienfreiheitsgesetz (European Media Freedom Act, EMFA) verabschiedet. Der VAUNET hat eine Analyse des finalen Textes vorgenommen.
Audio
VAUNET-Panel bei den Radiodays Europe 2024 zur Zukunft von News und Information im Radio
Wie wird Radio sein Publikum zukünftig mit Nachrichten und Informationsinhalten erreichen? Dieser Frage widmete sich zum 40. Jubiläum des privaten Rundfunks in Deutschland das VAUNET-Panel bei den Radiodays Europe in München unter dem Motto „40 YEARS ON“.
Mehr Laden
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner

VAU+

Diese Seite ist exklusiv für
unsere Mitglieder

Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Nutzerkonto.