Radioplayer Day 2023: Austausch zu Zukunftsthemen der Audiobranche

Beim Radioplayer Day am 21. Juni 2023 von Radioplayer Deutschland und VAUNET standen die Zukunftsthemen des Audiomarkts auf der Agenda.

In der „Sturmfreien Bude“ mit weitem Blick über die Hamburger Alster gaben zum Auftakt der Veranstaltung Yann Legarson, CEO Radioplayer WorldWide, und Laurence Harrison von Radioplayer Automotive einen Überblick über die Entwicklung der Organisation. Für die Zukunft ist eine Expansion des Radioplayers in weitere Länder Osteuropas, die USA und Asien geplant. Zudem stehen 2023 eine Radioplayer-Cloud, Analytics, eine neue mobile App/TV-App sowie die Integration des Radioplayers in weiteren Geräten und Fahrzeugen auf der Agenda.

In den anschließenden Fachvorträgen wurde deutlich, wie wichtig Metadaten für die Darstellung von Inhalten auf Benutzeroberflächen sind. Diese werden bei Radioplayer Deutschland für Musik über ein sogenanntes Fingerprinting erfasst und in einer Datenbank gespeichert. Wie das funktioniert und welche nächsten Schritte geplant sind, stellten Robert Schmeikal und Tobias Schmid von Radioplayer Deutschland vor.

Bei der Präsentation von Panasonic wurden drei KI-basierte und mit Machine Learning im Automotive Radio Receiver umgesetzte Testprojekte vorgestellt, die Verzögerungen beim unterbrechungsfreien Umschalten zwischen UKW, DAB+ und IP angleichen und für die Insassen in Fahrzeugen benutzerfreundlicher gestalten.

Eine einfache Möglichkeit, den eigenen Audio-Werbespot online zu erstellen und auch gleich zu buchen, stellte Johannes Ott, Geschäftsführer von Radio Gong, mit dem RadioAdMaker vor. Das System macht innovative Werbe-Textvorschläge auf Basis von Open AI und wandelt diese direkt in ein Audiofile um. Die Buchung kann über die gleiche Plattform erfolgen und soll auch von anderen Sendern genutzt werden können.

Dolby stellte das neue immersive Audiosystem Dolby Atmos vor. Die Teilnehmenden erhielten dabei die Möglichkeit, das Dolby-Atmos-Erlebnis in einem Fahrzeug vor Ort live zu testen.

Zu den Vorträgen gehörte auch ein Videoeinspieler vom Radio- und Podcast-Futuristen James Cridland zu Tools für die KI-gestützte Arbeit mit Text und Audio sowie für die Audio- und Podcast-Produktion.

Neben dem Networking wurde das Event mit einem BBQ auf der Dachterrasse mit Blick auf den Sonnenuntergang am längsten Tag des Jahres abgerundet. Fazit: Schön war’s! Wir bedanken uns bei allen Referent:innen und Gästen, die dieses Event zu einer sehr gelungenen Veranstaltung gemacht haben und freuen uns auf ein nächstes Mal.

Artikel teilen

Seite Drucken

Lesen Sie jetzt
Duales Mediensystem
„Tempo ist nie genug" - Privatsender wollen konsequentere Reform von ARD und ZDF
PRIVATSENDER - Die wirtschaftliche Lage der privaten Rundfunker bleibt kompliziert. Trotzdem blicken sie optimistisch in die Zukunft, sagt ihr Verbandschef Claus Grewenig. Darauf, dass es in zehn Jahren noch das duale System gibt, mag er sich aber nicht festlegen. Von Steffen Grimberg (KNA)
VAU+
Verband
VAUNET-Workshops zu Highlight-Themen der ersten Jahreshälfte 2024
Bei verschiedenen Workshops zu Highlight-Themen wie Deep Fakes, KI-Regulierung, der AVMD-Richtlinie und kartellrechtlichen Entwicklungen auf deutscher und europäischer Ebene lud der VAUNET hochkarätige Speaker:innen zum Austausch mit den Mitgliedern ein.
Branche
Radioplayer Day 2024: Innovationen und Trends in der Audiowelt
Der Radioplayer Deutschland und der VAUNET haben am 20. Juni 2024 gemeinsam zum Radioplayer Day in Hamburg eingeladen. Vertreter:innen des Radioplayer, von QuantumCast, Ferncast, Audiostack, UPLINK Digital und dem VAUNET referierten über die Themen KI, Automotive und was Online-Audio aktuell bewegt.
Mehr Laden
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner

VAU+

Diese Seite ist exklusiv für
unsere Mitglieder

Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Nutzerkonto.